Tagebuch 2021

Übersicht 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 Dia-Show


10. Januar 2021
Das heute Nachmittag sehr schön klare und sonnige Wetter lockte, einmal in Herzfelde nach dem Rechten zu sehen und mit der Ns2f das erste Mal in diesem Jahr die Strecke zu befahren. Schade, dass soetwas derzeit nur ohne Gäste geht...
6. Februar 2021
Die Ns2f Nr. 5 durfte bei leichtem Schnee ein wenig mit dem großen Kipplorenzug auf die Strecke - sind doch Winteraufnahmen aus Herzfelde bislang ein eher rares Gut!
28. März 2021
Beim heutigen, absolut Corona-konformen Zwei-Mann-Einsatz standen die üblichen Frühjahrsaktivitäten auf dem Programm: Wasser anstellen, Schwellen umlagern, Fahrzeuge im Lokschuppen umsortieren und natürlich auch die Loks mal ausgiebig probefahren. Mit Elias hatte sich auch ein neuer Mitstreiter eingefunden - herzlich willkommen!
9. April 2021
Coronabedingt läuft das Vereinsleben weiterhin nur auf kleinster Sparflamme. Die "Familie-plus-ein-Besucher-Regel" ließ immerhin einen Einsatz zu dritt zu, bei dem einige Altpapiersäcke aus der Kastenlore auf einen Autoanhänger verladen wurden - natürlich ausschließlich mit feldbahntypischen Hilfsmitteln!
8. Mai 2021
Der nach der Corona-bedingt deutlich längeren Winterpause erste reguläre Arbeitseinsatz hatte neben dem Rasenmähen eine Statusprüfung bei den Betriebsloks zum Zweck. Während an der Ns1 nur ein Kühlwasserschlauch erneuert werden muss, bekommt die Ns2f Nr. 5 eine neue Kraftstoffpumpe und das Getriebe der DL8 muss revidiert werden. Dieses wurde dazu kurzerhand ausgebaut und die notwendigen Ersatzteile für die Loks bestellt.
15. Mai 2021
Als erste der Loks wurde heute die DL8 nach erfolgter Reparatur wieder in Betrieb genommen. Das neu abgedichtete Getriebe wurde wieder eingebaut, mit frischem Öl versehen und nach dem Anbau der Ketten natürlich Probegefahren. Mit drei Loren Abstand konnten spontan auch ein paar Fahrgäste mitgenommen werden.
29. Mai 2021
Während die wieder voll einsatzfähige DL8 für die im Rahmen des Grünschnitts notwendigen Rangierarbeiten genutzt wurde, ging es mit der Reparatur der Ns2f Nr. 5 weiter: Die Einspritzpumpe wurde ausgebaut und soll nun zwecks Instandsetzung in eine Fachwerkstatt gehen.
12. Juni 2021
Aus Kostengründen war die Fachwerkstatt für die Einspritzpumpe dann doch die eigene: Die Pumpe wurde komplett zerlegt, die beiden Pumpenelemente und diverse Dichtungen ausgewechselt. Die Kraftstoffpumpe wurde ebenfalls getauscht und zudem mit einer neuen Handförderpumpe versehen. Wieder eingebaut konnte das Projekt nach etwas langwierigen Einstellarbeiten mit der erfolgreichen Probefahrt abgeschlossen werden: Die Pumpe ist wieder dicht und der Motor läuft perfekt!
10. Juli 2021
Endlich mal wieder ein Arbeitseinsatz in größerem Kreis! Schotter schieben, Schwellen auslegen, Schienen transportieren und vorstrecken - anstrengend, aber mal wieder richtig schön, zumal das Wetter mitspielte. Zwei Besucher aus dem niedersächsischen Northeim wurden gleich mal mitvereinnahmt und durften nicht nur hinter die Kulissen schauen, sondern auch mit anpacken - so lieben wir es!
31. Juli 2021
Unverhofft kommt oft: Ein Spontanbesucher reiste mit einem auf den Feldbahngleisen einsetzbaren Umbau eines Holder-Einachs-Traktors an und machte einige Probefahrten auf dem Streckengleis.
1. August 2021
Dank Michi sind nun auch in den Steckdosensträngen im Werkstattbereich die alten Aluleitungen ersetzt, so dass man hier wieder sicher arbeiten kann. Zum Abschluss des Tages wurde noch fix eine Sonderfahrt für eine spontan vorbeischauende Gruppe veranstaltet - man freut sich ja über jeden Besucher, dem man eine Freude machen kann!
7. August 2021
Bei einer größeren Umräumaktion wurde wieder mal alles an Fahrzeugen bewegt, was auf den Gleisen stand. Ziel war es, den Stellplatz optimal zu nutzen, wozu ein separates Gleis für die Loren im Lokschuppen verlegt wurde.
4. September 2021
Bei schönstem Herbstwetter gab es eine Menge zu tun: Rasenmähen, Lokschuppen aufräumen, Schwellen für den Einbau vorbereiten, Fahrzeuge umrangieren - hat mal wieder richtig Spaß gemacht!
12. September 2021
Der heutige Arbeitseinsatz war sehr produktiv: Die Strecke wurde um 8 m verlängert und bei der Ns2f Nr. 4 der fällige Motorölwechsel durchgeführt.
18. September 2021
Obwohl die Ns2f Nr. 4 nun grundsätzlich wieder fahrfähig ist, sind bis zum Abschluss der Wiederinbetriebnahme noch eine Reihe von Arbeiten notwendig. So wurde heute das Öl in der Einspritzpumpe und im Regler getauscht sowie ein Satz neuer Batterien nebst zeitgemäßer Polklemmen aus verzinntem Messing eingebaut.
25. September 2021
Bei herrlichem Spätsommerwetter standen einige Korrekturen an der bestehenden Gleisanlage und der Bau des nächsten 8m-Joches der Südstrecke auf dem Programm. Die bauvorbereitenden Maßnahmen kosten dabei mit fortschreitendem Streckenbau immer mehr Zeit, sind doch zur Stromversorgung inzwischen jedes mal 170 m Kabel aus- und am Ende wieder einzurollen. Der Mangel an schwerer Technik wird durch erfindungsreichen Körpereinsatz ausgeglichen, auch wenn es manchmal archaisch anmutet - Spaß macht es wohl gerade deshalb...
10. Oktober 2021
Im Zuge der weiteren Arbeiten an der Ns2f Nr. 4 wurde der fällige Getriebeölwechsel durchgeführt. Die tiefstehende Herbstsonne leuchtete den Lokschuppen zum Feierabend schön aus und reichte bis in den hintersten Winkel.
16. Oktober 2021
Der Gleisbau wurde weiter voran getrieben und mit der Montage des nächsten Jochs sind es mittlerweile gut 26 m, um die die Strecke in diesem Jahr inzwischen gewachsen ist. Die nächste 25 Schwellen wurden bereits vorbereitet und die Schienen der beiden Folgejoche an den Einbauort geschafft.
19. Oktober 2021
Mit dem heutigen Arbeitseinsatz ist die Strecke in diesem Jahr bereits um 45 m länger geworden, womit das Vorjahresergebnis (42 m) übertroffen ist. Zur Erreichung des ehrgeizigen Ziels wurde bis zur Dunkelheit gearbeitet.
23. Oktober 2021
Der traditionelle Saisonabschluss fand in kleinem Kreis der Vereinsmitglieder und -unterstützer statt. Bei herrlichem Wetter zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Hoffentlich kann man sowas bald mal wieder mit Besuchern zusammen erleben! Hier einige Impressionen vom Tage: Bildergalerie.
6. November 2021
Wenn die Tage kürzer werden, dann verlegen wir die Arbeiten halt nach drinnen! So lange das Licht noch reichte, hieß es heute erst einmal Schrott sortieren und verladen. Mit zunehmender Dunkelheit ging es dann an die Ns2f Nr. 4, wo zum Wechsel der Simmeringe der Blindwelle die Kuppelstange und die Blindwellenkurbel auf der rechten Seite abgebaut wurden.
20. November 2021
Die näherrückende Frostperiode wirft ihre Schatten voraus: Die Ns1 bekam Frostschutz aufgefüllt (und bei der Gelegenheit gleich einen neuen Kühlerschlauch), das Wasser wurde abgestellt und die letzten - üblicherweise mit Wasserkühlung hergestellten - Laschenlöcher wurden gebohrt. Danach war dann die Ns2f Nr. 4 dran: Der zweite Simmering der Blindwelle wurde gewechselt und anschließend die Blindwellenkurbel und die Kuppelstangen wieder angebaut. Die anschließende (schon nächtliche) Probefahrt verlief zufriedenstellend.
27. November 2021
Auch wenn das Wetter eher bescheiden ist, war die Jugendbrigade heute wieder am wirken. Zu tun ist ja schließlich immer etwas, auch wenn das unter Corona-Bedingungen erneut schwieriger wird.

zurück zur Übersicht